Lions-Club Jena

Science City trifft die Löwen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail


Lions - Club Jena


       Baskets Jena GmbH









Gerald Endlich
+49 (0) 175 577 1758
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Hans Bornschein
+49 (0) 172 398 2063
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Tom Prager
+49 (0) 176 222 7474 1
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.





 

Presseinformation

 

Science City trifft die Löwen

Unter dem Motto “Science City trifft die Löwen“ erhält die alljährliche Weihnachtstombola des Lions – Clubs Jena sportlich prominente und im wahrsten Sinne des Wortes „GROSSE“ Unterstützung. Am Freitag, 12.12.2014 ab 18:00 werden Spieler und Trainer von Science City Jena den Losverkauf am Stand des Lions – Clubs auf dem Jenaer Weihnachtsmarkt unterstützen. Weiterhin stellt das Management des Basketballzweitligisten zwei Halbjahresdauerkarten als Preis für die Tombola zur Verfügung. Natürlich werden die anwesenden Jenaer Basketball-Riesen an diesem Abend auch Autogrammwünsche und Anfragen nach gemeinsamen Selfies erfüllen, hoffen zu dieser Weihnachtsaktion auf rege Beteiligung ihrer Anhänger und Fans.

Durch viele derartige Förderer und Helfer gelingt es den Löwen Jahr für Jahr, das soziale Projekt zu Gunsten der Kinderhilfestiftung Jena e.V. und dem Saale Betreuungswerk der Lebenshilfe Jena zu realisieren. In den Lostrommeln der diesjährigen Tombola befinden sich insgesamt 70.000 Lose, welche zum Preis von 1 € pro Los erworben werden können. Der Startschuss für den Losverkauf ist mit Eröffnung des Jenaer Weihnachtsmarktes bereits gefallen. Viele attraktive und hochwertige Preise sind zu gewinnen. Hauptpreis ist ein PKW Mercedes A- Klasse.

Gerald Endlich vom Lions – Club Jena: „Wir haben uns riesig über die Zusage der Preise und die großen prominenten Helfer beim Losverkauf gefreut. Zeigt dieses spontane und unbürokratische Engagement von Science City Jena einmal mehr, welch hohes Ansehen unsere Tombola in Jena genießt.“

 „Wir mussten nach der Anfrage des LIONS-Club nicht lange überlegen, sondern haben dieser Aktion in Abstimmung mit unserem Spiel- und Trainingsbetrieb sofort zugestimmt. Science City Jena trägt als eines der sportlichen Aushängeschilder der Stadt eine hohe gesellschaftliche Verantwortung, widmet sich über das gesamte Jahr gemeinnützigen Themen und wird diese Aktion natürlich sehr gern unterstützen. Die Spieler, Trainer und Verantwortlichen hoffen, dass am 12.12.2014 möglichst viele Besucher und Fans erreicht werden können und sich eine stattliche Summe ergibt, die einem guten Zweck zu Gute kommt“, sagte Lars Eberlein, der Geschäftsführer der Baskets Jena GmbH.