Lions-Club Jena

Weihnachtstombola 2015 des Lions Club Jena

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

 

Weihnachtstombola 2015 des Lions Club Jena – Die Hauptattraktion des Jenaer Weihnachtsmarktes 


Die diesjährige Tombola, die der Lions Club Jena wieder zusammen mit der Kinderhilfestiftung zur Versorgung krebskranker Kinder Jena e. V. und dem Saale Betreuungswerk der Lebenshilfe Jena im Rahmen des Jenaer Weihnachtsmarktes durchgeführt hat, war wieder ein großer Erfolg. Bereits zum dreiundzwanzigsten Mal wurde die Tombola durchgeführt und von den Besuchern des Jenaer Weihnachtsmarktes freudig angenommen. Wie im letzten Jahr waren wieder je 35.000 Lose der Advents- bzw. Weihnachts- tombola zu verkaufen.




Am 18.12. konnten wir zu unserer Weihnachtsfeier, die dieses Mal im „Jenaer Paradies“ stattfand, verkünden, dass alle 70.000 Lose, 35.000 blaue und 35.000 gelbe verkauft waren. Der Jubel der Anwesenden war groß, hatte doch jeder sein Scherflein dazu beigetragen. Jetzt konnten wir unsere Feier so richtig geniessen, die Spannung war von allen gefallen. Lionsfreund Hermann-Michael Drechsler führte uns in bewegten Bildern das letzte Lionsjahr vor und Lionsfreund Dr. Andreas Müller konnte mit seinen Vorträgen in Mundart viele Lacher hervorrufen. Mit viel Applaus wurde beiden für ihre Vorträge gedankt. Alle Lionsfreunde erhielten vom Film eine DVD und von deren Erlös werden wieder neue soziale Projekte in Angriff genommen. Es war eine sehr schöne Feier. Dank den Organisatoren.




Am Tag der Auslosung, am Dienstag, den 22.12.2015 gegen 16.00 Uhr, wurden dieses Mal jeweils dreizehn Hauptgewinne gezogen. Der Platz vor der Bühne war brechend voll. Jeder wollte se­hen, wer zum Abschluss das neue Auto, den A-Klasse Mercedes im Wert von 28.000,00 EUR und damit den Hauptgewinn, erhält. Die Glückslose im Glasbehälter wurden durch die beiden Glücksboten, der sechsjährigen Isabella Lischewski und Herrn Jörg Peukert gezogen. Herr Peukert war vor 36 Jahren, am 1. Oktober 1980, der erste Patient, der eine Knochenmarktransplantation durch unseren Lionsfreund Prof. Dr. Felix Zintl erhalten hatte..
Frau Brigitte Hölzer aus Hummelshain bei Kalhla war die glückliche Gewinnerin des Autos.



Durch die Tombola wurde ein Reinerlös von 30.000,00 € erzielt, davon erhielten die Kinderhilfestiftung Jena e. V. 15.000,00 €, das Saale Betreuungs­werk der Lebenshilfe Jena 10.000,00 € und 5.000,00 € werden für anderen soziale Aktivitäten des Lions Clubs verwendet.
Ein besonderer Dank für ihren nimmermüden Einsatz galt den Lionsfreunden Christian Knerich und Prof. Felix Zintl von der Kinderhilfestiftung sowie allen anderen Lionsfreunden, den Prominenten und den Helfern von der Kinderhil­festiftung sowie dem Saale Betreuungswerk für ihre Arbeit bei der Ausrichtung der Tombola.

Dank auch allen großen und kleinen Sponsoren, ohne sie wäre die Tombola nicht möglich gewesen.



Die Moderation lag wie im letzten Jahr wieder in den bewährten Händen unserer Lionsfreunde Thomas Hanke und Lutz Scherf.

Jena, den 27.12.2015
Hans Bornschein
Lions Club Jena