Lions-Club Jena

Orchideenwanderung am 21. Mai 2016

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

 


Unsere diesjährige Betrachtung der Orchideen rund um Jena fand am
Sonnabend, den 21. Mai
unter der sachkundigen Führung unseres Lionsfreundes Albrecht Richter statt.





Unser Ziel war das Naturschutzgebiet Maua/Rothenstein, dem ehemaligen Truppenü-bungsplatz der Sowjetarmee, vor den Toren von Jena.
Neben dem Leutratal gehört das Naturschutzgebiet Maua/Rothehstein zu den orchideen-reichsten Gebieten um Jena. Es war zu Fuß gut zu erreichen. Die Anstiege waren mode-rat und von allen zu bewältigen. Die Strecke war nicht besonders schwierig und vom Wanderführer Albecht Richter bestens ausgesucht. Bei der Ausrüstung der Lionsfreunde war von zünftiger Bergwanderausrüstung bis zum legeren T-Shirt, alles zu sehen.



Aber alle hatten den Rat des Wanderleiters beherzigt und festes Schuhwerk angezogen.
Der Treffpunkt war um 9:00 Uhr in Maua, vor der Landesärztekammer. Wer etwas später kam, konnte schon von weitem den PKW-Konvoi der teilnehmenden Lionsfreunde sehen.
Über 30 Teilnehmer hatten sich eingefunden und alle brachten viel gute Laune mit. Die Stimmung war prächtig!
Das Wetter war auch ausgezeichnet, schon etwas zu warm für die Wanderer, aber besser als Regenwetter. Schon am Anfang der Wanderstrecke konnte man zahlreiche Knaben-kräurter sehen. Viel Sträucher standen voller Blüten, die Wiesen waren mit vielen Blumen geschmückt. Zum Schluss konnten auch noch „Frauenschuhe“ bewundert werden. Die Kolonne hatte sich durch das intensive Betrachten der Orchideen weit auseinander gezogen, aber zum Schluss fanden alle, nach fast vier Stunden, die Gaststätte „Jembo-park“. Dort konnten wir, bei einem feinen Essen und im Schatten, den Tag ausklingen lassen. Danke an unseren versierten Führer und Orchideen-Erklärer Albrecht Richter und seiner Gattin, die ihn dabei mit wertvollem Wissen unterstützte.
Wie jedes Jahr, eine sehr gelungene Veranstaltung.


Hans Bornschein
Lions Club Jena
Öffentlichkeitsarbeit