Lions-Club Jena

Ergebnis von Kultur tut Gut(es)

Ein Benefizprojekt der Kulturarena Jena mit Unterstützung des Hilfswerkes des Lion Club e.V.

Die Kulturarena feiert in diesem Jahr ihren 20. Geburtstag. Das bedeutet 20 Jahre Kultur und Musik, 20 Jahre die Welt zu Gast in Jena, 20 völlig sommerlochlose Sommer. Um der Stadt Jena und der Region ein wenig von dem zurückzugeben, was sie in den letzten zwanzig Sommern an Vertrauen, Neugierde, Geduld und Zuneigung in unser Festival investiert haben, wurden mit einer Benefiz-Aktion drei sozialen und karitativen Projekte unterstützt.

Die eingegangene Spendensumme betrug 7.000,00 EURO, davon wurden durch die Unterstützung des Hilfswerks des Lions Clubs Jena e.V. 4.500,00 EURO bei Firmen und Einzelpersonen als Spenden eingeworben.

Aber auch Kleinstbeträge waren wichtig. Deshalb stand für alle Besucher der Kulturarena, die sich spontan und unkompliziert engagieren wollten, eine Spendenbox zur Verfügung, die an allen Kon-zertabenden am Haupteingang aufgestellt war.

Die eingegangene Summe in Höhe von 7.000,00 EUR wurde wie folgt aufgeteilt:

Kinderhilfestiftung e.V. Jena: 2.000,00 EUR

Kinderhilfestiftung e.V. Jena
Sie existiert seit etwas mehr als zwanzig Jahren und konzentrierte seine Arbeit zunächst auf die Versorgung von krebskranken Kindern in der Universitäts-Kinderklinik Jena. Im Jahr 2007 wurde die Hilfestellung allgemein auf den Bereich chronisch kranker Kinder erweitert und die Tätigkeit der Stiftung auch auf andere Thüringer Orte ausgeweitet.

Förderverein Hospiz Jena e.V.: 3.000,00 EUR


Der <strong>Förderverein Hospiz Jena e.V.
Er begleitet schwerkranke Menschen und vor allem auch deren Angehörige auf der letzten Etappe ihres schweren Weges. Das Engagement der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist ein unverzichtbarer Bestandteil zur Teilnahme des Sterbenden und der ihm Nahestehenden am Leben im Gemeinwesen und schließt auch in erforderlichem Umfang Trauerbegleitung ein.

Bürgerstiftung Zwischenraum: 2.000,00 EUR

Bürgerstiftung Zwischenraum
Sie begleitet und unterstützt soziale und kulturelle Einrichtungen, Bildungsträger, Bürgerinitiativen und ähnliche sozial, ökologisch oder kulturell engagierte Gruppen. In der von der Stiftung betriebenen Freiwilligenagentur können sich Bürger in der Betreuung von Alten, Kindern und Bedürftigen ehren-amtlich engagieren.

Verfasser: Kulturarena