Lions-Club Jena

Wanderung zu den Orchideen der „Toten Täler“ bei Balgstädt

Treffpunkt ist 9:00 Uhr auf dem Parkplatz am Anger/Nähe Feuerwehr in Jena.

Wanderung zu den Orchideen der Toten Täler

Hier noch einmal die Info:
Ziel ist das Naturschutzgebiet „Tote Täler“ (Ort Balgstädt) in der Nähe von Freyburg, 45 km von Jena entfernt. Die „Toten Täler“ zeichnen sich durch eine beeindruckende Artenvielfalt an Orchideen und wertvollen Charakterpflanzen aus. Wir können zu unserer Wanderung den Höhepunkt der Blüte von Purpur- und Helm-knabenkraut mit vielen hundert Exemplaren erwarten. Die letzte Lions-Wanderung in den Toten Tälern hatten wir 2005.

Wir starten mit der Wanderung um 10:00 Uhr ab Treffpunkt „Toten Täler“.

Die Dauer der Wanderung beträgt ca. zweieinhalb bis drei Stunden. Festes Schuh-werk und leichte Regenbekleidung werden empfohlen. Die Wanderroute ist leicht und erfordert kein vorausgehendes Basistraining.

Während der Wanderung ist Selbstversorgung angesagt.

Mittagessen mit Auswertung der Wanderung erfolgt in Freyburg in der Gaststätte „Zum Künstlerkeller“ (Freyburg, Breite Straße 14, Altstadt, Nähe Marktplatz) ab ca. 13:30 Uhr.

Wanderung zu den Orchideen der Toten Täler

Die Führung mit Anmerkungen zur Flora des Naturschutzgebietes wird in bewehrter Manier vom Lionsfreund Albrecht Richter übernommen.

Hans Bornschein
Lions Club Jena
Verantw. für Öffentlichkeitsarbeit