Lions-Club Jena

Weihnachtstombola 2015 des Lions Club Jena

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 04. Januar 2016 um 09:40 Uhr Geschrieben von: Administrator Montag, den 04. Januar 2016 um 09:10 Uhr

 

Weihnachtstombola 2015 des Lions Club Jena – Die Hauptattraktion des Jenaer Weihnachtsmarktes 


Die diesjährige Tombola, die der Lions Club Jena wieder zusammen mit der Kinderhilfestiftung zur Versorgung krebskranker Kinder Jena e. V. und dem Saale Betreuungswerk der Lebenshilfe Jena im Rahmen des Jenaer Weihnachtsmarktes durchgeführt hat, war wieder ein großer Erfolg. Bereits zum dreiundzwanzigsten Mal wurde die Tombola durchgeführt und von den Besuchern des Jenaer Weihnachtsmarktes freudig angenommen. Wie im letzten Jahr waren wieder je 35.000 Lose der Advents- bzw. Weihnachts- tombola zu verkaufen.




Am 18.12. konnten wir zu unserer Weihnachtsfeier, die dieses Mal im „Jenaer Paradies“ stattfand, verkünden, dass alle 70.000 Lose, 35.000 blaue und 35.000 gelbe verkauft waren. Der Jubel der Anwesenden war groß, hatte doch jeder sein Scherflein dazu beigetragen. Jetzt konnten wir unsere Feier so richtig geniessen, die Spannung war von allen gefallen. Lionsfreund Hermann-Michael Drechsler führte uns in bewegten Bildern das letzte Lionsjahr vor und Lionsfreund Dr. Andreas Müller konnte mit seinen Vorträgen in Mundart viele Lacher hervorrufen. Mit viel Applaus wurde beiden für ihre Vorträge gedankt. Alle Lionsfreunde erhielten vom Film eine DVD und von deren Erlös werden wieder neue soziale Projekte in Angriff genommen. Es war eine sehr schöne Feier. Dank den Organisatoren.




Am Tag der Auslosung, am Dienstag, den 22.12.2015 gegen 16.00 Uhr, wurden dieses Mal jeweils dreizehn Hauptgewinne gezogen. Der Platz vor der Bühne war brechend voll. Jeder wollte se­hen, wer zum Abschluss das neue Auto, den A-Klasse Mercedes im Wert von 28.000,00 EUR und damit den Hauptgewinn, erhält. Die Glückslose im Glasbehälter wurden durch die beiden Glücksboten, der sechsjährigen Isabella Lischewski und Herrn Jörg Peukert gezogen. Herr Peukert war vor 36 Jahren, am 1. Oktober 1980, der erste Patient, der eine Knochenmarktransplantation durch unseren Lionsfreund Prof. Dr. Felix Zintl erhalten hatte..
Frau Brigitte Hölzer aus Hummelshain bei Kalhla war die glückliche Gewinnerin des Autos.



Durch die Tombola wurde ein Reinerlös von 30.000,00 € erzielt, davon erhielten die Kinderhilfestiftung Jena e. V. 15.000,00 €, das Saale Betreuungs­werk der Lebenshilfe Jena 10.000,00 € und 5.000,00 € werden für anderen soziale Aktivitäten des Lions Clubs verwendet.
Ein besonderer Dank für ihren nimmermüden Einsatz galt den Lionsfreunden Christian Knerich und Prof. Felix Zintl von der Kinderhilfestiftung sowie allen anderen Lionsfreunden, den Prominenten und den Helfern von der Kinderhil­festiftung sowie dem Saale Betreuungswerk für ihre Arbeit bei der Ausrichtung der Tombola.

Dank auch allen großen und kleinen Sponsoren, ohne sie wäre die Tombola nicht möglich gewesen.



Die Moderation lag wie im letzten Jahr wieder in den bewährten Händen unserer Lionsfreunde Thomas Hanke und Lutz Scherf.

Jena, den 27.12.2015
Hans Bornschein
Lions Club Jena

 

Spendenübergabe die „Kindersprachbrücke“

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 17. Dezember 2015 um 09:12 Uhr Geschrieben von: Administrator Donnerstag, den 17. Dezember 2015 um 08:57 Uhr

Spendenübergabe die „Kindersprachbrücke“ e.V. Jena 


Heute, am 15.12.2015, übergab unser Präsident Dr. Kersten Kopitzsch, Jena, in dem Jenaer Schul-landheim „Stern“ eine Spende in Höhe von 3000 € an die Kindersprachbrücke Jena e.V. Seit Oktober 2015 findet ein Deutsch-Sprachkurs für ausländische Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren statt. Das Geld soll für die Weiterführung des Sprachkurses verwendet werden. Bereits zu Beginn des Jahres erhielt die Kindersprachbrücke Jena eine Spende vom Lions Club Jena. Unser Präsident gab bei der Spendenübergabe den Mitarbeitern der Kindersprachbrücke bekannt, dass mit dieser erneuten Spende eine langfristige Unterstützung für weitere Projekte durch den Lions Club begonnen wird.


Im Bild Frau Sandra Pötzsch und Dr. Kersten Kopitzsch

 

Jahresprogramm 2017/2018

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 09. März 2016 um 11:52 Uhr Geschrieben von: Administrator Dienstag, den 01. Dezember 2015 um 15:04 Uhr

Lions Clubs Jena

Programm für das Lionsjahr 2017/18  

 

Motto der Präsidentschaft:
„Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers!“

 

Informationen zu den Clubabenden:

> Beginn ist an allen Clubabenden um 19.00 Uhr

> Clublokal für den jeweils 1. Clubabend im Monat ist das Hotel "Schwarzer Bär"

--> Beginn der Vorträge: 20.15 Uhr, nach dem gemeinsamen Abendessen

> Clublokal für den jeweils 2. Clubabend im Monat ist das Gasthaus „Zur Noll“

> Standard-Agenda für Clubabende:

  1. Infos aus dem Club/Distrikt, V: Präsident
  2. Diskussion/Ideen/Vorschläge, V: alle LF
  3. Vortrag (monatlich 1. Clubabend), V: Präsident / Sekretär / LF

 

Veranstaltungsübersicht: 

 

Datum/Ort Clubabend/Veranstaltung/Activity Verantwortlich
Montag,
03. Juli 2017
17. Juli 2017
07. August 2017
21. August 2017
"Zur Noll"
Clubabend / Sommerpause
Treffen zur „Pflege der inneren Freundschaft“
wie vor ... zusätzlich Kulturarena: Film „LION“
Treffen zur „Pflege der inneren Freundschaft“
Treffen zur „Pflege der inneren Freundschaft“
LF Gruß
Samstag,
02. September 2017,
Einladung folgt
Einladung vom LC Apolda
2. Zonentreffen (P, PP, VP)
Führung Landesgartenschau
Führung Apoldaer Brauerei
LF Gruß
Montag,
04. September 2017,
"Schwarzer Bär"
Clubabend
Auftakt Lions-Jahr
Vorstellung Clubprogramm 2017/2018
Vortrag: Dr. Hofmann - aktuellen Stand „Projekthilfe Nepal – Aufbauarbeit nach der Katastrophe“
LF Gruß

LF Guttmacher
Dienstag,
05. September 2017, 19:00 Uhr
"Paradiescafé",
Jena
Veranstaltung
Lions Club Johann Friedrich
Referent und Thema werden gesondert kommuniziert, da aktuell noch nicht bekannt!
P LC II
Freitag,
08. September 2017, 19:00 Uhr
"Goethe Theater",
Bad Lauchstädt
Veranstaltung
Festspiel der deutschen Sprache
Szenische Lesung aus „Torquato Tasso“ von Johann
Wolfgang v. Goethe
LF Drechsler
Montag,
18. September 2017
JABIL Optics GmbH,
Carl-Pulfrich-Str.5d, Jena
Clubabend mit unseren Frauen
Achtung: anderer Veranstaltungsort!
Vortrag und Firmenbesichtigung
Wild-Grillen
LF Mende
Montag,
09. Oktober 2017
"Schwarzer Bär",
Clubabend
Vortrag: Frau Albrecht
"Lions-Hilfe zum Schulneubau in Benin"
Wild-Grillen
LF Gruß
Montag,
16. Oktober 2017
"Zur Noll"
Clubabend LF Gruß
Samstag,
21. Oktober 2017
"Schwarzer Bär"
Festveranstaltung – 25 Jahre LC Jena LF Gruß
Orga-Team
Montag,
06. November 2017
"Schwarzer Bär"
1. Mitgliederversammlung - Präsenzpflicht !
Rechenschaftsbericht des Vorstands 2016/2017,
Rechnungsprüfung
Vortrag: LF Kopitzsch
"Unser Geld: Bargeldschwemme – wohin damit?"
LF Gruß
LF Endlich
LF Kulhanek
Montag,
20. November 2017
"Zur Noll"
Clubabend
Schwerpunkt Weihnachtstombola
LF Gruß
Montag,
04. Dezember 2017
"Schwarzer Bär"
Clubabend
Vortrag: LF Zintl
"100 Jahre Uni-Kinderklinik Jena - 25 Jahre Lions Hilfe für die Kinderhilfestiftung"
LF Gruß
Montag,
15. Dezember 2017
"Safe the date!"
Weihnachtsfeier LF Gruß
Montag,
18. Dezember 2017
"Zur Noll"
Clubabend LF Gruß
Freitag,
22. Dezember 2017
"Marktplatz",
"Alt Jena"
Endverlosung der Weihnachtstombola LF Gruß
Montag,
08. Januar 2018
"Zur Noll"
Clubabend
Achtung: anderer Veranstaltungsort!
LF Wöhner
Montag,
22. Januar 2018
"Schwarzer Bär",
Clubabend / Neujahrsempfang
Achtung: anderer Veranstaltungsort!

Gäste: Jenaer Lions Clubs, Leo Club sowie Distrikt- Govenor 111-OM LF Siegmund
Vortrag: Herr Uhlig
"China – Land der Mitte? Wirtschaftsmacht im Überholvorgang!"
LF Gruß
Montag,
05. Februar 2018
"Schwarzer Bär",
Clubabend

Vortrag: LF Scheiding
"40 Jahre Reisen – und dazwischen eine Wende"
LF Gruß
Montag,
19. Februar 2018
"Zur Noll",
Clubabend LF Gruß
Montag,
05. März 2018
"Schwarzer Bär",
2. Mitgliederversammlung – Präsenzpflicht!
Vortrag: LF Bornschein
"3 Jahre Vietnam-Projekt"
LF Gruß
LF Wöhner
Montag,
19. März 2018
"Zur Noll",
Clubabend LF Gruß
Montag,
09. April 2018
"Schwarzer Bär",
Clubabend
Achtung: Terminverschiebung wg. Ostermontag!
Vortrag: Herr Dr. Robiller "Im Tierreich – Expeditionen mit der Kamera"
LF Wöhner
LF Fünfstück
Montag,
23. April 2018
"Zur Noll",
Clubabend
Achtung: Terminverschiebung wg. Ostermontag!
LF Gruß
Montag,
07. Mai 2018
"Schwarzer Bär",
Clubabend
Vortrag: LF Guttmacher, "Von der Medizin zur Malerei"
LF Gruß
Montag,
21. Mai 2018
Kein Clubabend - Pfingstmontag

Samstag,
26. Mai 2018
Orchideenwanderung
LF Richter
Montag,
04. Juni 2018
"Schwarzer Bär"
Clubabend
Vortrag: Herr Oehmichen, Herr Cebulla Ballonteam Jena
"Jena und Umgebung aus der Sicht des Luftbild-Fotografen – Faszination Ballonfahren"
LF Gruß
Freitag/Sonntag,
15./17. Juni 2018
Fulda
Präsidentenwechsel
Fulda – barockes Kleinod / Wasserkuppe – Berg der Flieger / Schloß Fasanerie – eines der schönsten Barockschlösser Deutschlands / Kreuzberg – „Magnet“ in der bayerischen Rhön Ggf. Golf -Partie mit der "Selbsthilfegruppe LC Jena"
LF Gruß
Freitag/Sonntag,
18. Juni 2018
Fulda
Clubabend
LF Gruß

 

    

   

Hilfsendung für Krankenhaus Ha Thin

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 30. Oktober 2015 um 13:52 Uhr Geschrieben von: Administrator Freitag, den 30. Oktober 2015 um 13:37 Uhr

Hilfsendung für Krankenhaus Ha Thin in Vietnam auf dem Weg.

 

Unsere Hoffnung, dass die Behörden in Vietnam schnell und unbürokratisch arbeiten würden hat sich erfüllt. Alle Unterlagen für die Einfuhr unserer Hilfssendung in die SR Vietnam liegen vor.

 


Es kann los gehen und heute am 29.10.2015 gegen 11.00 Uhr, konnten wir in Jena den Container einer Hamburger Reederei mit den Hilfsgütern beladen. Pünktlich um 10.30 Uhr stand er beladebereit am Lager des Uniklinikums am Spitzweidenweg. Jetzt hiess es schnell beladen!


 

Tatkräftige Unterstützung beim Beladen hatten wir durch vier Mitarbeiter des DRK Jena-Saale-Holzland. Wie immer war auch Frau Ulla Rempke, ehemalige Direktorin der MEFA in Jena, tatkräftig mit dabei und unterstützen die Lionsfreund Dr. Hansjürgen Guttmacher, Klaus Theisel, Christian Knerich, Hans Bornschein, Thomas Hanke und Dr. Andreas Müller bei der Arbeit.

Nach knapp drei Stunden anstrengender Arbeit konnte der beladene Container von dem Mitarbeiter der Spedition mit einer Zollplombe versehen werden. Wir hatten unser Ziel erreicht. Der Container konnte sich 14.00 Uhr auf den Weg zum Hamburger Hafen begeben. Von dort geht die Reise weiter mit dem Schiff. Die Sendung soll den Hafen Hai Phong in Vietnam Anfang Dezember erreiche. Von dort wird der weitere Transport durch die Direktorin Frau Dr. Nguyen Thi Dieu vom Krankenhaus Ha Thin organisiert.

Die Hilfsgüter waren durch das Klinikum der FSU Jena und von Reha aktiv 20000 Jena bereitgestellt worden. Dafür bedanken wir uns noch einmal recht herzlich.

 

Hans Bornschein
Lions Club Jena
Öffentlichkeitsarbeit

 

Trauern um Grundüngsmitglied

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 14. September 2015 um 12:37 Uhr Geschrieben von: Administrator Montag, den 14. September 2015 um 12:33 Uhr

Eine traurige Nachricht.



Wir trauern um unser Gründungsmitglied Prof. Dr. Erhart Keil, der am 28. Juli 2015 im Alter von 87 Jahren verstorben ist.
Diese Nachricht erfüllt uns mit tiefer Trauer.
Er gehörte dem Lions Club Jena, als Gründungsmitglied über 23 Jahre an. Während seiner Zeit als Präsident 1999/2000 führte er unseren Club, trotzt enormer beruflicher Belastungen als Direktor des Instituts für Klinische Chemie am Universitätsklinikum Jena, durch ein erfolgreiches Lionsjahr.
Er war ein Freund mit Herz und Seele und hat den Club in seinen Aktivitäten wesentlich beeinflusst und gefördert. Er hat unermüdlich humanitäre Projekte und Hilfsmaßnahmen unterstützt. Den Gedanken der uneigennützigen Hilfe hat er durch seine freundliche und warmherzige Art wahrlich gelebt. Er war ein ruhiger und kluger Mann, der bei Hilfsprogrammen immer ansprechbar und dabei sehr aktiv war. Für seine überaus erfolgreiche und engagierte Arbeit wurde er durch unserem Club mit dem „Presidents Appreciation Award“ ausgezeichnet. Damit wurde ihm Dank und Anerkennung für seine jahrzehntelang geleistete ehrenamtliche Arbeit zuteil.
Trotz seiner in den letzten Jahren zunehmenden gesundheitlichen Probleme hat er auch dieser schweren Zeit den Kontakt mit seinen Lionsfreunden aufrecht erhalten und war an unserem Clubleben bis zuletzt interessiert.

Wir werden ihn sehr vermissen und sind in Gedanken bei seiner lieben Frau und der ganzen Familie.

 

Dr. Kersten Kopitzsch Präsident LC Jena

   

Seite 8 von 13