Lions-Club Jena

Weihnachtstombola 2016

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 09. Januar 2017 um 07:25 Uhr Geschrieben von: Administrator Donnerstag, den 12. Januar 2017 um 07:55 Uhr

 


Die Weihnachtstombola 2016 war wieder ein Erfolg


Der Jenaer Weihnachtsmarkt fand in diesem Jahr in der Zeit vom 25. November bis 22. Dezember auf dem Markt statt. Wieder war unser Club mit seinen traditionellen Tombolas vertreten, die insgesamt 70.000 Lose zum Kauf angeboten haben.
Der Superpreis, ein PKW der A-Klasse von Mercedes Benz wurde durch das Jenaer Autohaus AVS gesponsert. Die übrigen Hauptpreise und weitere wertvolle Gewinne wurden durch ein umfangreiches Sponsoring bereitgestellt. Dafür möchten wir allen Sponsoren unseren herzlichen Dank aussprechen.
Am 18.12. um 19.22 Uhr wurde das letzte Los der Ausspielungen verkauft. Die Freude darüber war riesengroß.
Die Jenaer und ihre Gäste hatten sich wieder rege am Kauf der Lose beteiligt.
Bei der Verlosung der 2x11 Hauptgewinne am 22.12. ab 16.00 Uhr war auf dem Markt kein Platz mehr zu finden. Viele Marktbesucher wollten miterleben, wer die glücklichen Gewinner waren. Durch unsere Moderatoren, die Lionsfreunde Lutz Scherf und Thomas Hanke wurde wieder gekonnt durch die Veranstaltung geführt. Die kleinen Helfer, welche die Lose mit Bravour aus der Trommel zogen, waren mit Eifer bei der Sache.





Die Erlöse beider Tombolas gehen wieder zum größten Teil an die Kinderhilfestiftung Jena (15.000,- €) und das Saale Betreuungswerk der Lebenshilfe Jena (12.500,- €). Für andere soziale Zwecke des Lions Clubs blieben noch 6.000,- € übrig.





Ein besonderer Dank für ihren nimmermüden Einsatz bei der Vorbereitung der Activity gilt den Lionsfreunden Christian Knerich und Jens Jahn sowie Prof. Dr. Felix Zintl von der Kinderhilfestiftung ebenso, wie wir den vielen Helfern der Kinderklinik und dem Saale-Betreuungswerk beim Losverkauf zu großem Dank verpflichtet sind. Das erzielte Ergebnis ist auch für alle Losverkäufer unseres Clubs Freude und Ermutigung für den Weihnachtsmarkt 2017 zugleich.





Hans Bornschein
Lions Club Jena
Öffentlichkeitsarbeit

 

Wieder in der Heimat.

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 09. Januar 2017 um 07:25 Uhr Geschrieben von: Administrator Donnerstag, den 12. Januar 2017 um 06:55 Uhr

 


Wieder in der Heimat.


Die Vertreter unseres Clubs haben am 08.12.2016 Jena wieder erreicht. Der Besuch der SR Vietnam und dort speziell das Krankenhaus in Ha Tinh wird uns noch lange in Erinnerung bleiben.



Frau Dr. Nguyen, Direktorin des Krankenhauses, führt uns durch die Abteilungen




Herr Hung übersetzt ins Deutsche




Wir haben auf dieser Reise bemerkenswerte Menschen kennengelernt, die uns offenherzig und kameradschaftlich ihre Sorgen und Nöte geschildert haben. Aber sie waren auch stolz auf das bisher Erreichte. Voller Dankbarkeit wurde der Einsatz des gespendeten Blutgasanalysegerätes vorgeführt und die Nutzung der Patientenbetten aus dem Universitätsklinikum Jena demonstriert.



Die Mitarbeiter des Krankenhauses waren uns gegenüber sehr zuvorkommend. Sie haben die Klinik sehr offenherzig präsentiert und wir konnten sehen, dass unsere Hilfe schon recht viel Positives bewirkt hat. Aber es gibt noch eine Menge zu tun.
Wir werden das Krankenhaus Ha Tinh auch weiterhin unterstützen.



Übergabe der Gastgeschenke durch Frau Dr. Nguyen




Über die Gastgeschenke haben wir uns sehr gefreut. Wir waren und sind noch heute überwältigt von so viel Herzlichkeit, Großzügigkeit und Wärme, die uns von den Menschen in Ha Tinh entgegengebracht worden ist.
Unser Dank gilt auch unserem Guide Herrn Hung, der mit dem Wissen über seine Heimat, ein umsichtiger, freundlicher Führer und ein guter Übersetzer war. Stets diskret im Hintergrund agierend, war er doch immer für uns da.
In der Heimat werden wir nun die „Ärmel hochkrempeln“ und versuchen recht viele Hilfsgüter zu beschaffen um diese dann auf die weite Reise nach Ha Tinh zu bringen.



Hans Bornschein
Lions Club Jena
Öffentlichkeitsarbeit

 

Arbeitsbesuch an der Reha-Klinik von Ha Tinh

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 09. Januar 2017 um 07:25 Uhr Geschrieben von: Administrator Montag, den 09. Januar 2017 um 06:55 Uhr

 


Đại diện tổ chức Lions Club CHLB Đức thăm và làm việc tại Bệnh viện Phục hồi chức năng Hà Tĩnh.
Vertreter des Lions Club Jena aus Deutschland hielten einen Arbeitsbesuch an der Reha-Klinik von Ha Tinh ab.



Sáng 30/11, trong khuôn khổ chuyến thăm và làm việc tại Việt Nam từ ngày 25/11 đến 8/12/2016, Đại diện tổ chức Lions Club CHLB Đức do ngài Hanke Thomas - Giám đốc tổ chức Lions Club làm trưởng đoàn đã có buổi thăm quan và làm việc tại Bệnh viện Phục hồi chức năng Hà Tĩnh. Tiếp đoàn có bác sĩ Trần Xuân Dâng - Phó giám đốc Sở Y tế Hà Tĩnh và bác sĩ Nguyễn Thị Diện- Giám đốc Bệnh viện Phục hồi chức năng tỉnh Hà Tĩnh.

Am Morgen des 30.11.2016 im Rahmen der Besuchsreise in Vietnam von 25.11 bis 08.12.2016., besuchten Vertreter des Lions Clubs Jena geleitet von Herrn Hanke, Thomas – Mitglied des Lions Clubs Deutschland (Jena), die Reha-Klinik von Ha Tinh.
Beim Empfang der Delegation waren Dr. Tran Xuan Dang - stellvertretender Direktor der Abteilung des Gesundheitwesens von Ha Tinh und Frau Dr.Nguyen Thi Dien, Direktorin des Rehabilitationshospitals der Provinz Ha Tinh anwesend.



Đoàn đi khảo sát thực tế tại các khoa phòng của Bệnh viện PHCN Hà Tĩnh
Delegation in der aktuellen Umfrage in den Abteilungen der Rehabilitation Hospital von Ha Tinh




Trong thời gian qua, tổ chức Lions Club CHLB Đức đã tài trợ cho Bệnh viện Phục hồi chức năng Hà Tĩnh một số trang thiết bị có giá trị nhằm hô trợ bệnh viện trong công tác chăm sóc bệnh nhân như xe tập đi, giường bệnh, máy xét nghiệm khí máu, máy nâng bệnh nhân, bàn khám bệnh…trị giá 36.000 Euro. Nhân dịp chuyến công tác tại tỉnh Hà Tĩnh, đoàn đã đến tham quan trực tiếp tại các khoa, phòng của Bệnh viện, tìm hiểu nhu cầu thực tế về trang thiết bị, cơ sở vật chất của bệnh viện để có hướng hỗ trợ phù hợp trong thời gian tiếp theo.


In dem letzten Jahr hat der Lions Club Deutschland (Jena) das Rehabilitationshospital von Ha Tinh mit wertvollen Ausrüstungen, wie Krankenhausbetten , Blutgastestgerät, Patientenlifter etc. im Wert von 36.000,- Euro, unterstützt, die für die Pflege von Patienten, wichtig sind. Anlässlich der Besuchsreise in der Provinz Ha Tinh, besuchte die Delegation persönlich die Abteilungen des Krankenhauses und untersuchte die tatsächliche Notwendigkeit der weiteren Unterstützung mit Geräten und Einrichtungen für das Krankenhaus in der Zukunft.



Trao biểu trưng kỷ niệm nhằm mong tạo điệu kiện cho tổ chức được phối hợp hỗ trợ trong thời gian tới.
Thomas Hanke und Dr. Tran Xuan Dang bei der Gedenkwimpelübergabe mit der Erwartung für eine weitere abgestimmte Unterstützung in der Zukunft.




Tại buổi làm việc, tổ chức Lions Club CHLB Đức đã trao cho bệnh viện 1.000 Euro nhằm hỗ trợ đào tạo nhân lực và hóa chất sử dụng máy xét nghiệm khí máu. Trong thời gian tới, tổ chức mong ngành UBND tỉnh và ngành Y tế Hà Tĩnh tạo điều kiện để tổ chức được tiếp tục tài trợ về trang thiết bị cho bệnh viện Phục hồi chức năng Hà Tĩnh.

Bei dem Treffen hat Lions Club Deutschland (Jena) 1.000,- Euro für Ausbildung von Be-dienungspersonal und Anschaffung von chemischen Mitteln für das Blutgastestgerät übergeben. In der Zukunft hoffen die Organisatoren der PPC Industrie Ha Tinh (Finanzdienstleister) und der Gesundheitsbehörden Ha Tinh Bedingungen zu schaffen, die die Finanzierung von Ausrüstung für das Rehabilitationshospital von Ha Tinh fortsetzen.





Direktor der Reha-Klinik von Ha Tinh überreichte der Gruppe Andenken.




Giám đốc Bệnh viện Phục hồi chức năng Hà Tĩnh tặng quà lưu niệm cho đoàn.
Bác sĩ Nguyễn Thị Diện - Giám đốc Bệnh viện Phục hồi Chức năng tỉnh Hà Tĩnh thay mặt toàn thể cán bộ, viên chức bệnh viện chân thành cảm ơn sự hỗ trợ quý báu của tổ chức Lions Club trong thời gian qua và hy vọng trong thời gian tới tiếp tục nhận được sự hỗ trợ của tổ chức để góp phần nâng cao chất lượng điều trị của Bệnh viện.
Đoàn Loan

Dr. Nguyen Thi Dien - Direktorin der Reha-Klinik der Provinz Ha Tinh bedankte sich im Namen der Leitung und Angestellten des Krankenhauses für die wertvolle Unterstützung des Lions Clubs in der Vergangenheit mit der Hoffnung weiterhin Unterstützung von der Organisation zu erhalten, um zur Verbesserung der Qualität der Behandlung im Krankenhaus beizutragen.




Doan Loan

   

Alle Jahre wieder

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 22. August 2016 um 07:25 Uhr Geschrieben von: Administrator Montag, den 28. November 2016 um 06:55 Uhr

 


Der Jenaer Weihnachtsmarkt wir in der Zeit vom 25. November bis 22 Dezember auf dem Markt geöffnet sein. Und wieder wird durch den Lions Club Jena der traditionelle Losverkauf stattfinden.
Der Hauptgewinn, ein PkW der A-Klasse von Mercedes Benz wurde durch ein Jenaer Autohaus gesponsert. Weitere wertvolle Gewinne wurden durch ein umfangreiches Sponsoring bereitgestellt. Dafür möchten wir allen Sponsoren einen großen Dank aussprechen.
An die Jenaer und ihre Gäste geht die Aufforderung sich recht rege am Kauf der Lose zu beteiligen, geht doch der größte Teil des Erlöses wieder an die Kinderhilfestiftung Jena und das Saale Betreuungswerk der Lebenshilfe Jena.






Ein besonderer Dank für ihren nimmermüden Einsatz bei der Vorbe-reitung der Tombola gilt dem Lionsfreund Christian Knerich und Prof. Felix Zintl von der Kinderhilfestiftung sowie allen anderen Lionsfreunden.


Hans Bornschein
Lions Club Jena
Öffentlichkeitsarbeit

 

Festspiele der deutschen Sprache

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 22. August 2016 um 07:25 Uhr Geschrieben von: Administrator Samstag, den 22. Oktober 2016 um 06:55 Uhr

 


Lions besuchen die Festspiele der deutschen Sprache im Goethe-Theater Bad








Lauchstädt

Am 6.09.2016 um 19:00 Uhr war es wieder einmal soweit. Unser Lionsfreund Hermann-Michael Drechsler hatte das Kunststück fertig gebracht und wieder für eine hochkarätige Veranstaltung Eintrittskarten besorgt.
Die Festspiele standen wie jedes Jahr unter der Schirmherrschaft des jeweiligen Ministerpräsidenten von Sachsen-Anhalt, Herrn Dr. Reiner Haselhoff. Die Kammersängerin Edda Moser, Initiatorin und bis heute die künstlerische Leiterin des Festspiels brachte dem Publikum das Anliegen dieser Veranstaltung noch einmal nahe.







LF Hermann-Michael Drechsler Unser Fotograf


Es war und ist ihr ein besonderes Anliegen, die deutsche Muttersprache in ihrer Vielfalt zu erhalten. Der Ministerpräsident Reiner Haseloff eröffnete, nach dem Abschreiten des obligatorischen „roten Teppichs“, die Festveranstaltung. Das Theater, mit seinem etwas verstaubten Charme, war bis auf den letztem Platz gefüllt. Ehrengast war Frau Barbara Genscher, die Gattin des ehemaligen und leider bereits verstorbenen Außen-ministers der Bundesrepublik Deutschland Hans-Dietrich Genscher.



Sybille Canonica u. Hanna Schygulla


Voller Erwartung betraten wir das Theater. In diesem Jahr stand Friedrich Schillers "Maria Stuart" in einer Lesefassung auf dem Programm. Das Stück war hoch-karätig besetzt. Hanna Schygulla und Sybille Canonica die beiden Königinnen (Maria Stuart und Elisabeth von England) waren die Stars der Veranstaltung.
Schiller greift bei seinem Stück auf den historischen Konflikt zwischen der schottischen Königin Maria Stuart, die von 1542 bis 1587 lebte und der englischen Königin Elisabeth I. zurück. Dabei stand die Frage nach persönlicher Verantwortung und Schuld im Mittelpunkt des Stückes.





Mit langanhaltenden Beifall dankte das Publikum den Künstlern für deren gelungene Vorträge. Mit Optimismus verließen wir die Festspiele, hatten wir doch eine Veranstaltung erlebt, die von der Schönheit und Vielfalt der deutschen Sprache getragen war.
Wir freuen uns schon auf die Veranstaltung im kommenden Jahr.


Hans Bornschein
Lions Club Jena
Öffentlichkeitsarbeit

   

Seite 1 von 9